Samstag, 16. September 2017

Zwei kleine Prinzen...

Der herzensgute Vater, der für morgen eine Aufführung zum Geburtstag seines Sohnes gebucht hat, hat mir erzählt, daß sein sechsjähriger Sohn gern eine Vorstellung hätte, in der der der „Kleine Prinz“ (von Saint-Exupéry) vorkommt.

Natürlich zweifle ich das an, denn normale Sechsjährige haben gern was mit Star Wars oder LEGO-Ninjago oder mit irgendwelchen Monstern und so.

Aber der Kunde ist König und darum verbinde ich gerade ein bißchen kleiner-Prinz-Schischi (der Prinz hat Geburtstag und wünscht sich eine Freundin für seine etwas zickige Rose) mit der gepflegten Action, die ein/mein Papiertheater bieten kann.

Noch bin ich mir nicht ganz sicher, ob Darth Vader oder "der Pirat" den Blumenpott klauen wird, in dem die kernige Sonnenblume heranwächst, die ihrerseits dem Verzehr durch einen gefräßigen Maulwurf entkommen ist.

Was wiederum schön zur Location passt, denn morgen trete ich in "Maulwurfshausen" auf...
www. maulwurfshausen . de


Das kann mal wieder was werden!