Sonntag, 11. Dezember 2016

Fidibella, Karamella

zwei Figuren vom Bastelbogen
.




.. da scharrt schon jemand ungeduldig mit den Hufen,
denn in ein paar Stunden haben die beiden bei einem Kindergeburtstag Premiere.




Weil Prinzessin Fidibella schon so viel Spielzeug hat, daß die königliche Schloßputzfrau mit der Kündigung droht, bekommt sie in diesem Jahr zum Geburtstag ein Einhorn geschenkt. Darüber ist ihr bisheriges Lieblingstier, das Pony Karamella, ziemlich traurig.

Das Einhorn ist wunderschön, aber leider furchtbar eingebildet und reichlich hohl unter der funkelnden Mähne. Darum kann es der Prinzessin auch nicht helfen, als diese vom Zauberer unsichtbar gemacht wird. Der ist nämlich sauer, weil er barfuß auf einen LEGO-Stein gelatscht ist, den die Prinzessin nicht aufgeräumt hat, und will ihr eine Lektion erteilen: er will weder sie, noch ihr Spielzeug sehen.

Szenenfoto mit königlicher Putzfrau
Unsichtbar irrt die Prinzessin durch die Gegend, und nur das tapfere Pony spürt, daß seine Freundin in Gefahr ist. Es folgt eine Rettungsmission... und nachdem das blöde Einhorn ein hübsches Plätzchen im königlichen Tierpark gefunden hat, wo es sich den ganzen Tag beim Rumfunkeln bewundern lassen kann, erkennt die Prinzessin, daß es nicht auf das Äußere ankommt und feiert dann einen schönen Geburtstag mit ihrem Pony.
Und weil ihm das Partyhütchen bei der Feier auf die Stirn rutscht, wird es doch noch ein Einhorn...