Donnerstag, 29. Oktober 2015

Lecko mio...

... aber es ist tatsächlich wahr: heute vor acht Jahren ging das erste (gar garstige) Theaterstück online, nachdem zuvor ein paar Diskussionen über das alberne "Kasperltheater" gelaufen sind, das in gewissen Internetforen ablaufen würde.

Mein Heimatforum ist seit Juni 2001 die Brigitte.de - ich kann nix dafür. Und so kam irgendwann eins zum anderen.

Der erste Auftritt vom Ensemble, das erste Theaterstück, das dazu geführt hat, die ersten Papierfiguren und die ersten "echten" Theaterstücke zu schreiben...

Ich glaubs ja selbst nicht, aber so war es.





Zum ersten: 29.10.07 - Feuer und Flamme

Tri-tra-trullala, tri-tra-trullala... ♫

(es ertönt die übliche, nervige Kaschperltheatermusik)


Kaschperl Seid ihr alle da? Grüß Euch Gott, Kinder! Ich bin's - der Kaschperl! Und ich such' gerade den Seppel. Kinder, habt ihr den Seppel gesehen?

Kinder (gelangweilt) Is' uns doch wurscht, wo der blöde Seppel abhängt!

Kaschperl Wollen wir ihn mal rufen, Kinder, ja? Ruft jetzt alle mit mir mit: Seppel! Seppel!

Kinder (genervt) Auf's Maul?!

Kaschperl Kinder, schaut's einmal, wer da kommt: der Herr Wachtmeister! Den frag' ich jetzt mal, ob er weiß, wo der Seppel ist. Herr Wachtmeister, Herr Wachtmeister, hast du den Seppel gesehen?

Schutzmann Seppel? Kenn' ich nicht. Aber ich suche den Halter des grün-blau-rot-karierten Fahrzeugs, das da hinten in der Feuerwehrzufahrt parkt. Können Sie mir da eventuell einen Tipp geben?

Kaschperl Uiii, Herr Wachtmeister - grün-blau-rot-kariert, sagen sie? Genau so, wie mein Kaschperl-Kostüm vielleicht? Und das steht in der Feuerwehrzufahrt? Na sooo was... Kinder, wer würde denn so etwas dummes tun?

Da kommt ja die Feuerwehr gar nicht mehr durch, wenn's brennt!

Kinder (schweigen verstockt und hantieren mit einem Feuerzeug)

Großmutter (aus dem Off) Zu Hilfe, zu Hilfe, es brennt!

Kaschperl O je Kinder, habt ihr das gehört? Es brennt bei der Großmutter! Da müssen wir ihr schnell helfen - kommt, rufen wir zusammen die Feuerwehr: hun-dert-zwölf, hun-dert-zwölf... schnell, ruft alle mit!

Schutzmann (schüttelt den Kopf und zückt das Handy, um Hilfe zu holen) Bekloppter Spinner!

(aus der Ferne hört man Tatü-Tata)

Kaschperl Ja Kinder, wie schön: da kommt ja schon die Feuerwehr!

Schutzmann Bloß blöd, daß die Feuerwehr nicht zum Haus von der Großmutter hinter kann, so lange das grün-blau-rot-karierte Fahrzeug vor der Zufahrt parkt!

Da haben Sie absolut Recht, Herr Wachtmeister! So eine bodenlose Dummheit - was machen wir denn jetzt da am besten?

Was meint ihr, Kinder, sollen wir das grün-blau-rot-karierte Fahrzeug zusammen wegschieben?
Wollt ihr dem Herrn Wachtmeister und mir dabei kräftig helfen?

Kinder Nein, mach dein' Scheiß alleine!

Kaschperl Kommen Sie, Herr Wachtmeister, schieben wir mal... kräftig... eins und zwei... und hau-ruck!

Schutzmann (genervt) So wird das nix! Die Karre bewegt sich keinen Zentimeter - is' die Handbremse angezogen.

Großmutter (aus dem Off, verzweifelt und hysterisch) Hilfe, Hilfe ... huuust... huuust... meine schönen Gardinen brennen schon... huuust... huuust... o je, o je, wo bleibt nur die Feuerwehr... huuust... huuuust...

(das Tatü-Tata wird lauter)

Feuerwehrhauptmann Wir wurden alarmiert, bei der Großmutter soll es brennen!

Kaschperl Was für ein Glück, Kinder: die Feuerwehr ist da! Rasch, rasch, retten sie die Großmutter, da hinten brennt ihr Haus!

Feuerwehrhauptmann Da habern wir jetzt aber ein Problem: wir haben heute Waschtag und der ganz lange Schlauch hängt noch zum Trocknen an der Leine. Und mit dem kurzen Schlauch kommen wir nicht bis zum Haus der Großmutter, weil da ein blau-grün-rot-kariertes Fahrzeug die Zufahrt blockiert.

Großmutter (aus dem Off) Hilfääää... huuuust... jetzt brennt schon der Teppich... huuuust... und meine Kaffeemühle.... huuuust.... aaaaah!.... ich brenn' ja auch schon.... HILFEEE!

Kaschperl Ui je, ui je, jetzt pressiert's langsam ein bißchen, Kinder. Herr Schutzmann, wollen wir es mit dem Feuerwehrhauptmann zusammen noch einmal probieren, das blau-grün-rot-karierte Fahrzeug da wegzuschieben?

Ich sperr' mal eben die Autotür auf und löse die Handbremse, dann tun wir uns leichter.
Kinder, helft ihr uns noch einmal? Hau ruck, hau ruck... HAU RUCK!

Hurra! Wir haben es geschafft! Jetzt kann die Feuerwehr zum Haus von der Großmutter fahren und dort das böse Feuer löschen! So ein Glück!

Feuerwehrhauptmann Schätze, das hat sich erledigt. Da brauchen wir gar nicht mehr hinter zu fahren. Das Haus ist ja nur noch eine rauchende Ruine!

Kaschperl Und was ist mit der Großmutter?

Feuerwehrhauptmann Die liegt da hinten in der Ecke. Tot. Verbrannt. Nur die Brille ist noch ganz!

Kaschperl Tja, so geht's im Leben, Kinder: es ist oft schneller vorbei, als man denkt! Schade, dabei wollte ich doch mit der Großmutter Pflaumenkuchen essen... naja, egal. Immerhin ist die Brille noch ganz.

Seppel Servus, Kaschperl, was stinktn da so nach Rauch?

Kaschperl Ja Seppel, da bist du ja! Stell' dir vor, das Haus von der Großmutter ist verbrannt... und die Großmutter gleich mit...

Feuerwehrhauptmann ... weil wir nur den kurzen Schlauch dabei hatten und nicht hinterfahren konnten...

Schutzmann ... weil ein blau-grün-rot-kariertes Fahrzeug die Feuerwehrzufahrt blockiert hat...

Seppel Scheiße, dann kann ich den Kuchen in den Wind schreiben.

Kaschperl Das ist aber nicht so schlimm, Seppel! Steig' ein, wir fahren zur Gretel, ich glaube, die wollt' heute auch was backen. Auf Wiedersehen, Kinder! Auf Wiedersehen, Herr Wachtmeister!
Auf Wiedersehen, Herr Feuerwehrhauptmann!

(Kaschperl und Seppel steigen in das blau-grün-rot-karierte Fahrzeug und brausen davon)

Schutzmann Liebe Kinder, habt ihr euch das Kennzeichen von dem Fahrzeug gemerkt? Das muß ich noch aufschreiben, das war nämlich falsch geparkt!

Kinder (sind schon längst draußen und knallen sich Alkopops in die Birne)

Feuerwehrhauptmann Lassen Sie's doch gut sein, Herr Wachtmeister. Verbrannt ist verbrannt, da können wir jetzt eh nichts mehr ändern. Wir fahren zurück zur Wache, um den kurzen Schlauch zu waschen...

Schutzmann Sie haben Recht, Herr Feuerwehrhauptmann! Ich werde dann auch wieder meine Runde drehen. Auf Wiedersehen!

Krokodil Hab' ich was verpasst?! 

Ende...