Donnerstag, 30. April 2015

Requisiten & Zubehör, zum ersten

Habe ich schon mal erwähnt, daß Papier sehr geduldig ist - und darum quasi alles möglich? Bei der Vorbereitung der gestrigen Aufführungen war ich auf der Suche nach der legendären Erdbeertorte und habe dabei meinen Requisiten-Fundus ausgeräumt...

... also die Kiste mit dem Zubehör, das mittels kleiner Holzleisten "frei" vor der Bühne stehen kann.

von links nach rechts: Zeug aus dem Labor vom verrückten Professor, Dino-Eier, ein Maulwurfshügel, eine ganz besondere Waschmaschine, ein Kaschperl-Eisbecher, die Erdbeertorte und der vergiftete Apfelkuchen, die Märchenbücher (einmal leer, weil alle Märchenfiguren abgehauen sind - aber das ist eine andere Geschichte), die Flamenco-Tänzerin, diverse Säcke, diverse Geschenke, der Kannibalen-Kochtopf, ein Sack Pony-Mampf, eine Rosenhecke, eine Schatztruhe, eine Skulptur aus Wachs mit Pfauenfedern (wieder eine andere Geschichte), eine Kanne voller Superduper Flüssigdünger, ein weiteres Gebüsch - und der coole Urlaubs-Kaschperl

... und das ist nur ein kleiner Teil des kunterbunten Unsinns, der bei jeder Vorstellung zum Einsatz kommt. 


Demnächst zeige ich Euch die "flachen" Teile, die komplett aus Papier bestehen und je nach Bedarf am Bühnenrand eingehängt werden.