Samstag, 24. Mai 2014

Figuren, die es nicht geschafft haben...

... im historischen Bilderbogen aufzutreten, weil das Stück auch so schon recht lang geworden ist: es dauert eine Weile, bis man eine 1200jährige Geschichte erzählt hat.

Doch ganz sang- und klanglos wollte ich sie auch nicht im großen Ensemble-Karton verschwinden lassen.

Also bekommen sie hier und jetzt einen Auftritt:




1670 - Schreinermeister Nikolaus Prugger baut den Kirchturm um und errichtet den Hochaltar in der Pfarrkirche









1750 - die Bäuerin spinnt den Flachs aus ihrem Brautschrank zu Garn und unterhält sich mit dem Hütebuben über das schwere Leben auf dem Land 






1945 - ausgebombte Flüchtlinge finden auf dem Land eine neue Heimat und amerikanische Panzer rollen durch das Dorf







1960 - Bau der evangelischen Kirche, über deren Besonderheiten der Herr Pastor den Kindern (und dem Checker) was erzählt








So, Herrschaften... JETZT kann ich euch in die Kiste
kloppen, bis ihr demnächst einen Auftritt in einem anderen Stück (oder im selben Stück, nur vor anderem Publikum) haben werdet. 

Applaus für die ungesehenen Darsteller!