Donnerstag, 8. November 2012

Theaternachmittag!

Heute war's wieder so weit - und es war toll!

Nach dem Ende von "Dornröschen"
 (Alle lebten glücklich und zufrieden bis ans Ende ihrer Tage - und keiner von ihnen wollte jemals wieder auch nur an einer Rose riechen...)
durfte das Publikum im Nebenraum noch ein bißchen basteln. Die Eltern gehen nämlich davon aus, daß die lieben Kleinen für anderthalb Stunden bespaßt werden, aber meine Vorstellungen dauern maximal 45 Minuten.

Weil es jedoch im Interesse des Bürgervereins ist, "die Nachbarschaft kulturell und kreativ zusammenzubringen", gibt es eine kleine After-Show-Party.


Ich biete Bastelbogen mit den wichtigsten Figuren des jeweiligen Stückes zum Ausmalen und Ausschneiden an.


Mit diesen Figuren können die Kinder ein eigenes "Schuhkarton-Theater" bauen, wenn sie wollen (ich zeige ihnen das Muster, das ich neulich gebastelt habe).

Wer möchte, kann sogar selber in meiner kleinen Tourneebühne ein paar Szenen aus dem Stück nachspielen.


In zwei Wochen gibt's dann "Frau Holle".